Die Vögel Mitteleuropas im Flug bestimmen

Der Kosmos Vogelführer

Autoren: Fiedler, Fünfstück, Nachtigall

Verlag: Quelle und Meyer, 1. Auflage 2018

Preis: Fr. 42.90 / 29.95

ISBN: 978-3-494-01673-3

 

App dazu: Die Flugrufe der Vögel Mitteleuropas

Vogelgesänge lernen ist schwer, Flugrufe zu lernen viel schwerer. Endlich gibt es ein Buch und ein App zu diesem Thema.

Die drei Fachautoren haben sich reichlich Mühe gegeben, ein informatives und umfängliches Buch zu erstellen. Jede der 468 Arten (!) wird knapp beschrieben mit dem Fokus auf Merkmale im Flug, ergänzt durch Beobachtungstipps. Das ist einmalig und hervorragend. Zudem findet sich für jede Art ein gutes, oft besonderes Foto. Ausgesprochen wertvoll und entscheidend für die Besonderheit des Buches sind die Tonaufnahmen der Flugrufe für über 250 Arten. Der Abruf über QR-Code funktioniert gut. Einen spannenden und lehrreichen Abschluss bietet der Anhang zu Flugmanövern und Flugarten.

 

Leider gibt es auch Wermutstropfen. Viele Artkapitel umfassen mit Text und Bild genau eine Seite. Es drängt sich geradezu auf, jeder Art wirklich eine Seite zu geben und ähnliche Arten auf einer Doppelseite nebeneinanderzustellen. Diese Chance wurde verpasst. Ohne Not wurden durch unterschiedliche Bildgrössen Halbseiten und Seitenumbrüche gesetzt, was dem Buch Rhythmus und Logik nimmt. Sehr schade. Ebenso schade ist, dass die Bezeichnung der Merkmale auf den Fotos nicht unbedingt typische oder hinweisende Flugkennzeichen herausarbeiten. Insbesondere hätte ich mir hier vergleichende Hinweise zu ähnlichen Arten gewünscht. Sehr dankbar wären diesbezüglich Bildtabellen mit direktem Vergleich verwechselbarer Vögel gewesen. Lars Gejl und der Haupt-Verlag haben dies mit „Die Watvögel Europas“ vorgemacht.

 

Fazit: So lobenswert Idee, umfangreiche Arbeit und vielfältige Information sind, so schade sind die verpassten Möglichkeiten für ein Buch zu diesem Thema.

 

Die App: Kostengünstig, alltagspraktisch, hervorragend. So lässt sich die Anwendung für Phone und Tablet zusammenfassen. 337 Stimmen zu 266 Arten: Bild und kurzer Text ergänzen die oft knappen aber ausreichenden Aufnahmen. Bestimmen und Lernen von Flugrufen werden erstmals wesentlich erleichtert und eine Lücke im Bestimmungsliteraturmarkt geschlossen. Ein grosser Gewinn für alle Neugierigen und Wissensdurstigen.

(Andreas Reich, Januar 2019)


Nächste Anlässe


Hide beim Sielmann-Weiher (Foto A. Reich)
Hide beim Sielmann-Weiher (Foto A. Reich)

So, 24.03.2019

Exkursion: Worblingen,

Besuch des Sielmann-Weihers

(Anmeldefrist abgelaufen)



Sa, 06.04.2019

Spatzen-Projekt

Standaktion auf dem Fronwagplatz

Mi, 01.05.2019

1.-Mai-Exkursion

Rund um Schleitheim

So, 02.06.2019

4. Schaffhauser Bird Race


Newsletter (Feb. 2019)


Newsletter 2/2018

Kontakt


Turdus Vogel- und Naturschutzverein

8200 Schaffhausen

IBAN CH61 0900 0000 8200 3957 0