· 

Eulen und Käuze - Auf den Spuren der nächtlichen Jäger

Eulen und Käuze

Autor:  Adrian Aebischer

Verlag:  Haupt, 2008

Preis: Fr. 38.90

ISBN: 978-3-258-07276-0

Über die nächtlichen Jäger

Bei manchen Eulen sind die Ohrgänge asymmetrisch angelegt. Dies führt zu einer grösseren Zeitdifferenz des ankommenden Geräuschs, beispielweise einer Maus. Damit wird die Richtungszuordnung genauer. Manche Eulen nehmen eine Zeitdifferenz von weniger als 0,0001 Sekunden wahr. „Eine Maus, die sich in zehn Meter Entfernung bewegt, wird von Eulen akustisch auf 20 cm genau geortet“.

 

Adrian Aebischer ist ein wissenschaftlich fundiertes und gleichzeitig sehr spannendes Buch gelungen. Er schreibt lebendig über Fortpflanzung, Nahrung und Sinne der Eulen und vergisst dabei Geschichten und Mythen nicht. Reichlich informative, witzige oder wunderbare Skizzen und Bilder illustrieren den Band. Mein Favorit ist das Foto einer jungen Schneeeule, die an einen Jugendlichen mit zu grossen Turnschuhen und in den Knien hängender Hose erinnert.

Abgerundet werden die allgemeinen Informationen durch 13 Artportraits, mit denen alles Wissenswerte über europäische Eulenarten zusammengefasst wird.

 

Sehr lohnende knapp 250 Seiten über ein spannendes Thema.

Andreas Reich, März 2016


Nächste Anlässe


Do, 24.10.2019

Vögel in der Stadt Schaffhausen

Vortrag von Urs Vetterli

 

So, 24.11.2019

Ornithologische Highlights 2019

17 Uhr, Rathauslaube Schaffhausen


Turdus-Newsletter



Avifaunistik



Kontakt


Turdus Vogel- und Naturschutzverein

8200 Schaffhausen

IBAN CH61 0900 0000 8200 3957 0