Nisthilfen

Der Turdus engagiert sich für die bedrohte Vogelwelt


Im Einsatz für bedrohte Vögel: Turdus-Mitglieder Clemens Gnädinger (links) und Hans-Peter Bieri montieren Mehlschwalben-Nester (Foto: Andreas Reich)
Im Einsatz für bedrohte Vögel: Turdus-Mitglieder Clemens Gnädinger (links) und Hans-Peter Bieri montieren Mehlschwalben-Nester (Foto: Andreas Reich)

Unter tatkräftiger Mitwirkung von Turdus-Vorstand, Turdus-Mitgliedern und bereitwilliger Menschen da und dort lassen sich Lebensräume für die verschiedensten Vogelarten verbessern. So entstanden in den letzten Jahrzehnten an vielen Orten z. B. Nisthilfen für Mauer- und Alpensegler, Weissstörche, Eulen und Käuze, Turmfalken usw.

 

Dieser Einsatz für bedrohte Vogelarten ist nur möglich auch dank dem engagierten Einsatz von Landwirten und Gebäudebesitzern, die dem Sinn für diese Massnahmen viel Positives entgegenbringen.

Turdus-Präsident Andreas Reich beim Beringen einer jungen Schleiereule (Foto: A. Reich)
Turdus-Präsident Andreas Reich beim Beringen einer jungen Schleiereule (Foto: A. Reich)
Junge Schleiereule wohlbehütet in der Hand von Hans-Peter Bieri (Foto: A. Reich)
Junge Schleiereule wohlbehütet in der Hand von Hans-Peter Bieri (Foto: A. Reich)

Nächste Anlässe


So, 06.10.2019

EuroBirdwatch

Vogelzug auf dem Galgenbuck

 

Do, 24.10.2019

Vögel in der Stadt Schaffhausen

Vortrag von Urs Vetterli

 

So, 24.11.2019

Ornithologische Highlights 2019

17 Uhr, Rathauslaube Schaffhausen


Turdus-Newsletter



Avifaunistik



Kontakt


Turdus Vogel- und Naturschutzverein

8200 Schaffhausen

IBAN CH61 0900 0000 8200 3957 0