01 - Schwalben-Projekt


Schwalbenhotel bei der Winkelriedstrasse (Foto: A. Reich)
Schwalbenhotel bei der Winkelriedstrasse (Foto: A. Reich)

Der Turdus fördert intensiv die Rauch- und Mehlschwalben. Durch das anbringen von unzähligen Kunstnestern, bisweilen auch an spektakulären Orten und auf originelle Arten, kann den Schwalben geholfen werden.

Die Mehlschwalbe brütet unter Dachvorsprüngen. Das Nest macht sie natürlicherweise aus Erde, welche sie mit Speichel anreichert und so zu einem optimalen Mörtel mischt. Immer mehr fehlt es jedoch an offenen Flächen, wo die Mehlschwalbe Erde oder Lehm für den Nestbau findet. Nach und nach wird der Boden in den Siedlungsgebieten versiegelt.

An neuen/renovierten, glatten Fassaden hält jedoch das Nest der Schwalbe nicht. Früher war der Aussenabrieb der Häuser oft rau und bildete eine gute Grundlage. Im Weiteren sind die Schwalbennester leider von vielen Hausbesitzern nicht geduldet, weil sie die Verschmutzung durch Kot nicht in Kauf nehmen möchten. Hier helfen jedoch so genannte Schwalbenbretter, die den Kot auffangen.

Die Bestände der Schwalben sind stark rückläufig. Der Turdus versucht mit dem Schwalbenprojekt, wo immer es geht, dagegen zu halten.


Schwalbenhotel Winkelriedstrasse, Schaffhausen

Ein erstes Schwalbenhaus an der Winkelriedstrasse wurde im Jahr 2005 erstellt.

Das zweite Schwalbenhaus an diesem Standort wurde erstellt im Jahr 2010, nachdem das erste mit 35 Brutpaaren sehr erfolgreich besetzt war.

Am Lindli wurde ein Schwalbenhaus im Frühling 2009 erstellt durch den Turdus, finanziert vom Clean Solution Fonds. Es war nie besetzt. Im Dezember 2012 fiel es bei einem Sturm um. Im Juni 2013 wurde es als 3. Schwalbenhaus in den Gruben neben die zwei bisherigen gestellt.


Nächste Anlässe


So, 02.06.2019

4. Schaffhauser Bird Race

 

Di, 11.06.2019

Ornithologischer Abendspaziergang

Rebberge Hallau

 

Do, 19.09.2019

Vögel in der Arktis

Vortrag von Liliana Schönberger


aktueller Buchtipp



Newsletter (Feb. 2019)


Newsletter 2/2018

Kontakt


Turdus Vogel- und Naturschutzverein

8200 Schaffhausen

IBAN CH61 0900 0000 8200 3957 0