· 

108 Vogelarten und 25 Ornitholog*innen am Bird Race

Am vergangenen Sonntag starteten sechs Teams zum Bird Race Schaffhausen. Auf unterschiedlichen Routen - vom Randen zum Rheinfall, von Hemishofen bis Hallau, in Stein am Rhein und Schaffhausen - durchkämmten sie den Kanton nach Vogelarten. Beim abschliessenden Treffen berichteten alle von ihren Highlights und Lücken, und natürlich wie viele Arten gefunden wurden. Sieger 2019 ist das Team Banana Kidies mit 83 Arten, dicht gefolgt vom Team Oriole mit 82 Arten.

Kathrin Möller

Download
Artenliste Bird Race SH 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.4 KB

Und hier noch einige spannende Bemerkungen:
- Total wurden 108 Arten nachgewiesen. Letztes Jahr waren es 110.
- Die Anzahl Blocker (nur von einem Team gesehen) ist dafür von 18 auf 20 angestiegen.
- Das Siegerteam hat sagenhafte 12 Blockers zu verzeichnen.
- Arten, die 2019 nachgewiesen wurden, 2018 jedoch nicht: Silberreiher, Bienenfresser, Mittelspecht, Flussregenpfeifer, Sperlingskauz, Gimpel, Erlenzeisig
- Arten, die 2018 nachgewiesen wurden, 2019 jedoch nicht: Nilgans, Nachtreiher, Weissstorch, Fischadler, Eisvogel, Braunkehlchen, Klappergrasmücke, Saatkrähe, Rohrammer

Wettkampfbüro: Pascal Parodi


Nächste Anlässe


Do, 19.09.2019

Vögel in der Arktis

Vortrag von Liliana Schönberger

 

So, 06.10.2019

EuroBirdwatch

Vogelzug auf dem Galgenbuck

 

Do, 24.10.2019

Vögel in der Stadt Schaffhausen

Vortrag von Urs Vetterli


aktueller Buchtipp



Beobachtungsorte


Widen bei Neunkirch (Foto: S. Trösch)
Widen bei Neunkirch (Foto: S. Trösch)
Randenhochflächen (Foto: S. Trösch)
Randenhochflächen (Foto: S. Trösch)

Kontakt


Turdus Vogel- und Naturschutzverein

8200 Schaffhausen

IBAN CH61 0900 0000 8200 3957 0